Neue Diagramm-Funktionen in QuickSlide

Lesezeit 2 Minuten

Interview mit Achim Sztuka, Mitbegründer und CEO von Strategy Compass

Achim Sztuka CEO Strategy Compass

Hallo Achim, es gibt Neues über QuickSlide zu berichten?
Achim: Ja, wir haben die letzten Wochen mit Hochdruck an einer neuen Version gearbeitet. Und das Ergebnis spricht für sich. Wir bieten unseren Kunden jetzt noch mehr Möglichkeiten, beim professionellen Einsatz von PowerPoint Zeit und Kosten zu sparen.

Was ist das Besondere am neuen QuickSlide?
Achim: Wir haben die Diagrammerstellung und Datenvisualisierung ins Visier genommen. Das Erstellen professioneller Reports ist für uns schon lange ein Thema. Bislang nutzen viele unserer Kunden noch zusätzliche Add-ins, um effizient Datendarstellungen zu erzeugen. Sie haben den Wunsch an uns herangetragen, QuickSlide in diesem Bereich auszubauen, um die Anzahl der Add-ins reduzieren zu können. Und genau das haben wir jetzt getan.

Smartcharts
Wasserfall-Chart
MediaConnector

Was hat sich bei QuickSlide verändert?
Achim: Wir haben die Funktionen zur Bearbeitung von SmartCharts – Wachstumsraten, Deltas, abgeschnittene Achsen etc. – und Wasserfall-Charts erweitert und verbessert. Die Bedienung ist für User insgesamt sehr elegant geworden. Außerdem haben wir den Data Connector in seiner Performance weiterentwickelt. Er verbindet Excel mit PowerPoint, so dass datengetriebene Reports auch bei großen Datenmengen vollständig automatisiert werden können.

Wie sieht es mit der Anbindung von weiteren Systemen aus?
Achim: Auch daran haben wir gearbeitet. Der QuickSlide Media Connector verbindet Mediendatenbanken direkt mit PowerPoint. Inzwischen haben wir damit verschiedene andere DAM-Systeme angebunden und natürlich auch die Möglichkeiten erweitert.

Mehr Funktionen und effizienteres Arbeiten – kann man die Neuerungen so zusammenfassen?
Achim: Genau. Aber eines ist dabei wirklich wichtig: Im vergangenen Jahr haben wir bei einigen unserer großen Kunden Workshops mit Power-Usern durchgeführt. Wir haben offen evaluiert, wo wir noch Lücken hatten, die Power-User davon abhielten, auf andere Add-ins wie think-cell® zu verzichten. Mit der neuen Version haben wir diese Lücken geschlossen. Für viele Kunden ist dies ein entscheidender Schritt zur Vereinfachung ihrer IT-Landschaft.

Wird es in Zukunft weitere Entwicklungen geben?
Achim: Wir entwickeln unsere Produkte ständig weiter und haben natürlich auch schon die nächsten Ziele in der Pipeline. So viel schon mal vorab: Wir stehen kurz vor dem Launch von QuickMail, um E-Mail-Signaturen zentral zu verwalten. Auch mit unserem Content Management haben wir einiges geplant.

Vielen Dank, Achim, für das Gespräch, und viel Erfolg mit den neuen QuickSlide-Funktionen.

Die neuen QuickSlide-Funktionen auf einen Blick.

Lesen Sie alles über QuickSlide

Zum Weiterlesen bitte registrieren

In unseren Insights gehen wir ausgewählten Themen auf den Grund. Registrieren Sie sich kostenlos und lesen Sie weiter. Alle Insights-Artikel sind dann für Sie freigeschaltet.

Sie sind bereits registriert? Dann loggen Sie sich direkt ein.